Vita von Susanne Brand-Seidel

1962 geboren in Landshut
1985 – 89 Ausbildung zur Goldschmiedin an der Staatlichen Zeichenakademie, Hanau
1989 – 98 Gesellentätigkeit
seit 1998 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK), Ndb./Obpf.
seit 1999 freischaffende Tätigkeit im eigenen atelier punctum
seit 2009 Mitglied in der Künstlergemeinschaft Isargilde

Arbeitsgebiete

Anfertigung von zeitgenössischem Unikat-Scmuck
Schmuck-Kunst
Photographie

Ausstellungen (Auswahl)

seit 1999 regelmäßige Einzelausstellungen im atelier punctum
seit 1999 Teilnahme „Große Ostbayerische Kunstausstellung“, BBK
2000 „Schmuck im Pavillon“, Sebastiani-Pavillon Landshut
2001, 2002, 2011 Teilnahme am Projekt „Kinder treffen Künstler“
seit 2002 Teilnahme bei „Ateliers in Niederbayern“
seit 2003 regelmäßige Ausstellungen mit Helmut Seidel im atelier punctum
2003, 2005 Teilnahme am „Kunstkaufhaus“, Regensburg
2007 „Fünf Goldschmiedinnen“, Röcklturm Landshut
2009 „les mémoires de la grand-mère“ mit Helmut Seidel, Bruckstadel, Dingolfing
seit 2009 Teilnahme an Gruppenausstellungen der Isargilde
2012, 2013 Teilnahme an der Aktion „Kunst in Landshuter Innenhöfen“
2018 Teilnahme „Kunst in der Regierung von Niederbayern“, Landshut